Neben dem gesamten Paymentandbanking-Team werden hochkarätige Speaker auf Panels und in Keynotes Rede und Antwort stehen. 

DWS

Kai Bald

Kai Bald

Co-Head Digital Investment Platform

In dieser Rolle ist Kai für die Plattformstrategie sowie Angebot und Verkauf verantwortlich. Darüber hinaus treibt er wichtige digitale Initiativen wie WISE - die DWS-White-Label-Robo-Technologie. Die DWS Digital Investment Platform bedient über 1,45 Mio. Kunden B2B, B2B2C & B2C in EMEA und Asien mit über 100 Mrd. Assets unter seiner Verwaltung. Vor seiner jetzigen Rolle war Kai als Leiter der digitalen Strategie für Deutsche Asset Management ausführend zuständig. In früheren Positionen bei der Deutschen Bank leitete er weltweit Public Distribution sowie db-X Marktentwicklung für passive Anlageprodukte wie zals ETFs und ETCs und arbeitete aus Frankfurt und London. Kai hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft der Johan-Wolfgang-Goethe-Universität (Diplom-Kaufmann).

Brenneis

Friedemann Brenneis

Friedemann Brenneis

Journalist, Autor und Dozent

Friedemann Brenneis ist Journalist, Autor und Dozent zum Thema Bitcoin und Blockchain. Seit 2013 begleitet er das Thema intensiv und kritisch in seinem Rechercheblog The Coinspondent. Darüber hinaus arbeitet er für Die Zeit, die ARD und den Deutschlandfunk, lehrt an der Universität Leipzig und erarbeitet in praxisnahen Workshops sinnvolle Bitcoin- und Blockchain-Strategien.

Bankenscore

Ludolf Ebner

Ludolf Ebner

CEO Bankenscore

Der CEO von BankenScore.de ist ein Seriengründer und hat mehr als zehn Jahre Erfahrung im Aufbau und Management von diversen Software- und Technologieunternehmen. Nach seiner Tätigkeit als Hightech- und Telecom-Consultant beim Beratungsunternehmen McKinsey arbeitete er als Senior Manager für den Bereich Smartphones bei LG Electronics und andere führende Technologieunternehmen. Später gründete er u.a. Deliveryhero Korea; diese stärkste Markteinheit innerhalb der börsennotierten Deliveryhero Gruppe (Xetra-Kürzel: DHER) führte er zudem als CEO. Ludolf Ebner ist begeisterter Digitalunternehmer und möchte dabei helfen, die wachsenden Datenmengen positiv für den Mittelstand zu nutzen.

Verimi

Holger Friedrich

Holger Friedrich

Managing Director CORE SE & Verimi GmbH

Holger war 2009 Mitgründer von CORE und ist seit über 25 Jahren in der Softwareindustrie tätig. Er konzentriert sich auf die Entwicklung von IT-Strategien sowie die Unterstützung von IT-Umstrukturierungs- und Entwicklungsprogrammen. Nach seinem Studium war er Gründungsmitglied des Instituts für Theoretische Informatik an der Universität Potsdam. Vor der Gründung von CORE hat er ein Technologieunternehmen gegründet, war in leitender Funktion bei marktführenden Technologieanbietern tätig und Partner in einer führenden internationalen Strategieberatung.

yes!

Daniel Goldscheider

Daniel Goldscheider

CEO & Co-Founder YES.com AG

Daniel Goldscheider ist Co-Founder & CEO von YES, einem Authentifizierungs- und Autorisierungssystem. Weiterhin ist er im Aufsichtsrat der Identity AG und des Global Footprint Networks. Zuvor hat Daniel Goldscheider Mediagude Inc. als JV der American Society of Composers Authors and Publishers (ASCAP) und Aureus (heute Invision AG) mitgegründet.

Sutor Bank

Hartmut Giesen

Hartmut Giesen

Business Development Sutor Bank

Hartmut Giesen realisiert seit 2012 für die Sutor Bank digitale Geschäftsmodelle. Zu seinen Aufgaben gehören das Fintech Business Development, der Auf- und Ausbau der Sutor Banking-Plattform und die Betreuung interner Digitalisierungsprojekte. Sutor Bank ist etwa der Banking-as-a-Service-Partner von Zinspilot, Fairr.de, Fintiba oder Cashcape. Aktuell nutzen über 120.000 Kunden von Fintech-Partnern die Banking-Plattform.

DLT Capital GmbH

Jasmin Güngör

Jasmin Güngör

Blockchain Enthusiastin und Keynote Speaker

Jasmin kennt Bitcoin und Cryptocurrencies seit 2011. Mit den Potenzialen der Blockchain-Technologie setzt sie sich seit 2016 auseinander. Sie war mehr als vier Jahre im Bereich Impact Investing und Crowdfunding tätig und hat ethisch-nachhaltige Finanzprodukte für Investoren aus dem DACH-Raum konzipiert. Seit 2017 ist sie Freelancerin mit Schwerpunkt auf Cryptocurrencies, Blockchain und ICOs. Als Teil des DLT Capital Teams lernt sie laufend spannende Blockchain-Projekte kennen. Außerdem ist sie Keynote Speaker und gibt Seminare, u.a. in Kooperation mit dem Blockchain Center der Frankfurt School.

Vincent Haupert

Vincent Haupert

Vincent Haupert

IT-Sicherheitsforscher

Das ZDF nannte ihn einst "Schrecken aller deutschen Sparkassen": Vincent forscht als Doktorand an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zur Sicherheit im Zahlungsverkehr und ist zudem freier Berater im Feld der IT-Sicherheit. Als freundlicher Hacker präsentierte er bereits mehrmals Angriffe gegen App-basierten Authentifizierungslösungen etablierter Banken und Fintechs.

Penta

Jessica Holzbach

Jessica Holzbach

Gründerin Penta

Jessica Holzbach gehört zu den Gründern von Penta, der einzigen Digitalbank für KMU. Zuvor gründete sie ihr erstes Start-up-Unternehmen und verbrachte einen Großteil ihrer Karriere als Unternehmensberaterin und betreute verschiedene CRM-Projekte für Finanzinstitute und Versicherungsunternehmen.

Paypal

Dr. Frank Keller

Dr. Frank Keller

Geschäftsführer PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz

Dr. Frank Keller ist seit August 2016 Geschäftsführer von PayPal Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der am Hasso Plattner Institut promovierte Software-Ingenieur kam 2011 als Head of Strategy & Business Operations zu PayPal und war ab 2012 vor allem für das Geschäft des im selben Jahr akquirierten Rechnungsdienstleisters BillSAFE verantwortlich. Ab 2014 leitete er das Großkundengeschäft von PayPal in Deutschland, Österreich und der Schweiz und verantwortete die Zusammenarbeit mit dem Online-Marktplatz eBay. Bevor er zu PayPal kam, gründete beziehungsweise leitete er zwei Start-up-Unternehmen in Berlin aus den Bereichen IT und Outsourcing und war darüber hinaus für ein Telekommunikationsunternehmen in Malaysia tätig.

DKB

Arnulf Keese

Arnulf Keese

CDO DKB

Arnulf Keese ist Chief Digital Officer bei der DKB, digitaler Pionier und FinTech Native mit über 20 Jahren Erfahrung in schnell wachsenden Unternehmen der Digitalbranche im eCommerce, Payment und FinTech. Zuvor leitete er als PayPal Geschäftsführer und VP die DACH Region, war General Partner beim Venture Capital Fond e.ventures sowie in führenden Positionen bei AOL, QXL Ricardo und Star Finanz und Mitbegründer des Bezahlverfahrens giropay.

Deutsche Bank

Michael Koch

Michael Koch

Managing Director „Online- und Mobile-Banking“

Michael Koch ist Managing Director „Online- und Mobile-Banking“ und Leiter der neuen Digital Factory der Deutschen Bank. Als digitaler Innovationstreiber hat er für die Deutsche Bank Anwendungen wie den FinanzPlaner, das digitale Postfach oder die MultiBanking-Funktionalität erfolgreich am Markt etabliert. Er ist verantwortlich für 4,2 Mio. Online-Banking Kunden, 350 Mio. Kunden-Kontakte pro Jahr und ein Online-Transaktionen von über 100 Mrd. €. Mit der Entwicklung der zukunftsweisenden neuen App „Deutsche Bank Mobile“ setzt Michael Koch auf einen neuen, einfachen und intuitiven Ansatz, der Mobile-Banking komfortabel und spielerisch in den Alltag integriert. Zahlreiche FinTech-Kooperationen tragen dazu einen erheblichen Teil bei. (z. B. figo für MultiBanking, gini für SmartÜberweisung, DSwiss für eSafe, etc.). für unterschiedliche Agenturen und Unternehmen.

collectAI

Mirko Krauel

Mirko Krauel

CEO

Seit 2016 ist Mirko Krauel CEO bei collectAI. Als Fintech-Experte hat in Start-ups sowie etablierten Unternehmen gearbeitet. Mirko war zuvor Principal bei EY Innovalue, einer strategischen Managementberatung, die auf die Digitalisierung der Banken- und Payment-Industrie spezialisiert ist. Bei PWC beriet er als Senior Consultant Unternehmen beim Wiederaufbau nach der Finanzkrise 2008. Mirko ist studierter BWLer und startete seine Karriere als Bankkaufmann. Er kennt also beide Seiten der “Medaille” und weiß, warum die Finanzbranche ein hohes Potential für innovative Lösungen hat und wie digitale Transformation funktioniert

fino

Lena Justen

Lena Justen

Co-Founderin fino create

Nach Stationen im eCommerce von neckermann und in der Beratung hat Lena bei fino maßgeblich die Kreditprodukte mit aufgebaut und anschließend das BD übernommen. Als Co-Founder der fino create - der Produktfabrik von fino - gestaltet sie die Zukunft von fino. Mit dem neusten Produkt FINUX bietet fino ein smartes Steuerungstool für KMU.

Blockchain Helix

Oliver Naegele

Oliver Naegele

Gründer Blockchain HELIX AG

Oliver Naegele hat sich in den Bereichen Digital Identity Management und Distributed Authority spezialisiert. Darüber hinaus ist er Initiator des HELIX LABs in Frankfurt am Main und des bundesweiten Finanz-Netzwerks „FinTech Headquarter“. Oliver tritt als Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen auf. Zudem engagiert sich ausserdem auf politischer Ebene für das Thema Digitalisierung und Blockchain. So gründete er im Juni 2017 den Bundesverbandes für Blockchain mit. Der Verband vertritt die Interessen der Blockchain Branche gegenüber Politik und Gesetzgeber. Sein aktuelles Projekt HELIX Orange - eine auf Blockchain basierende Plattform für ICOs und Investoren, startet am 12.Juli einen Initial Token Sale.

figo

Cornelia Schwertner

Cornelia Schwertner

Head of Regulation von figo

Cornelia Schwertner war als Wirtschaftsjuristin langjährige Mitarbeiterin in der Beratungsabteilung Forensic Services bei PwC. Hier hat sie zahlreiche Banken hinsichtlich der Aufklärung und Prävention von Fraud, von Geldwäsche und von Verstößen gegen Finanzsanktionen beraten. Nach anschließenden Tätigkeiten als Anti-Geldwäsche- und Anti-Fraud-Beauftragte in der Finanzdienstleistungsbranche, wechselte sie Anfang 2016 zum Banking Service Provider und Fintech figo GmbH als Head of Regulation. Hier begleitet sie die Umsetzungsprozesse der PSD2 aus Marktsicht und bereitet figo auf die Lizenz als Zahlungsinstitut vor. Seit Anfang 2017 ist sie zudem Vorstandsmitglied der European FinTech Alliance. Die EFA wurde 2016 gegründet und repräsentiert als wachsende Initiative die Interessen von FinTech Unternehmen gegenüber den EU Institutionen.

Leonard Pust

Leonard Pust

Leonard Pust

Blockchain Enthusiast

Leonard Pust hat seinen Beruf als Berater im Sportmarketing aufgegeben, um sich zu 100 Prozent seiner Faszination und Leidenschaft für Kryptowährungen zu widmen. So hat er sein Masterstudium in England mit Fokus auf Bitcoin und Blockchain mit Auszeichnung abgeschlossen und forscht aktuell als Doktorand der Uni Bremen im Bereich der ICOs (initial coin offerings). Leonard ist ein echter Bremer Jung‘ und macht mit seinem Unternehmen ‚BitMoin‘ auf sich aufmerksam. Ziel von ‚BitMoin‘: komplexe Themen wie Bitcoin, Blockchain, Kryptowährungen, Smart Contracts und ICOs anschaulich und verständlich zu übermitteln.

Kontist

Christopher Plantener

Christopher Plantener

Gründer & CEO von Kontist

Christopher Plantener ist CEO von Kontist, des mobilen Banking Services für Freelancer und Selbständige. Plantener gründete das Unternehmen im Januar 2016 und Kontist launchte im Februar 2017, nachdem der dänische Risikokapitalgeber Founders es zuvor mit 2 Millionen Euro Kapital ausgestattet hatte. Vor der Gründung von Kontist war Plantener - ein langjähriger, passionierter Entrepreneur - Mitgründer von Debitoor gewesen, einer speziell auf SMEs ausgerichteten SaaS Buchhaltungs-Software, die mittlerweile in über 30 Ländern und 6 Sprachen angeboten wird, sowie Mitgründer von Zielgut, einer in ganz Europa tätigen e-marketing-Agentur. Zuvor hatte Chris ein Online-Portal für Expats gegründet.

Scalable

Erik Podzuweit

Erik Podzuweit

CEO

Erik Podzuweit hat langjährige Erfahrung im Finanzbereich und im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Vor der Gründung von Scalable Capital im Jahr 2014 war er zuletzt als Co-CEO für das Deutschlandgeschäft von Westwing Home & Living verantwortlich. Davor arbeitete er 7 Jahre als Executive Director bei Goldman Sachs in London und Frankfurt. Dort betreute er Finanzinstitute im Bereich Kapitalanlagen und war für eine elektronische Handelsplattform zuständig. Erik Podzuweit studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre in Kiel und Warwick und lehrte als Tutor im Bereich Statistik und Ökonometrie.

Sibylle Strack

Sibylle Strack

Sibylle Strack

Freie Beraterin

Sibylle Strack hat eine Leidenschaft für Retail Banking, Payments und Fintech und ist Beraterin, Investorin und Mentorin in diesem Feld. Zuvor leitete sie beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) den Bereich Zahlungsverkehr und Kartenstrategie. Bevor sie zum DSGV kam, hatte sie eine leitende Position im Finanzdienstleistungsgeschäft der Beratungsfirma Accenture inne. Sibylle verfügt zudem über eine breite Board-Expertise, u.a. bei verschiedenen Zahlungsverkehrsanbietern sowie bei foodwatch, einer Verbraucherorganisation. Sie hat eine Bankausbildung und ist Diplom-Kaufmann (Universität Passau).

KfW Bankengruppe

Michael Strauß

Michael Strauß

Chief Digital Officer

Michael Strauß ist seit Mitte 2016 als Chief Digital Officer der KfW Bankengruppe tätig, zuständig für Innovation und Digitalisierung. Zuvor verantwortete er in der KfW die IT-Governance, darunter auch die IT-Strategie und zentrale Architektur. Herr Strauß ist gelernter Bankkaufmann und startet nach dem Studium der Betriebswirtschaft als Firmenkundenbetreuer in der Dresdner Bank. Von dort wechselte er zur SAP AG, wo er in 12 Jahren Aufgaben im Bankenbereich übernahm; zuletzt als Verantwortlicher für das Produktgeschäft und das Business Development der Region DACH.

Fincompare

Paul Weber

Paul Weber

Geschäftsführer, COO und Co-Founder von FinCompare

Paul Weber ist Geschäftsführer, COO und Co-Founder von FinCompare. Zuvor war Paul als Vice President bei AEA Investors im Private Equity sowie als Assoicate bei J.P. Morgan im Investmentbanking tätig. Weitere Stationen von Paul waren unter anderem bei Detecon, EY und Volkswagen. Paul ist Diplom-Kaufmann der HHL - Leipzig Graduate School of Management.

DZ

Franz Sebastian Welter

Franz Sebastian Welter

Abteilungsdirektor Innovation DZ BANK

Franz Sebastian Welter ist Abteilungsdirektor Innovation und Digitalisierung in der DZ BANK und u. a. verantwortlich für das Trend- und Technologiescouting, Kooperation mit Startup-Hubs und Acceleratoren sowie dem Innovation LAB der DZ BANK Gruppe. Er ist ausgebildeter Informatikkaufmann, hat BWL studiert und seit 15 Jahren in verschiedenen Aspekten der Digitalisierung der Finanzdienstleistungsbranche unterwegs.

Solaris

Marko Wenthin

Marko Wenthin

Co-Gründer & Chief Commercial Officer solarisBank.

Marko Wenthin ist Co-Gründer und Chief Commercial Officer der solarisBank. Zuvor war er Managing Director der Deutschen Handelsbank, welche auf die Finanzierung von E-Commerce-Unternehmen sowie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs von On- und Offline- Unternehmen spezialisiert ist. Ebenfalls war er geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der GroupPlatina GmbH. In dieser Position leitete Wenthin den Aufbau der SOFORT Bank, der Schwestergesellschaft der SOFORT Überweisung. Zuvor war er als COO und Vorstand der Deutschen Bank in Polen sowie im Investment Banking der Deutschen Bank in Argentinien tätig. Marko Wenthin vereint über 25 Jahre Erfahrung im Banking mit Gründungsexpertise sowie dem tiefen Verständnis digitaler Geschäftsmodelle.

Brigitte Zypries

Brigitte Zypries

Brigitte Zypries

Ehemalige Bundesministerin für Wirtschaft und Energie

Brigitte Zypries ist Jahrgang 1953. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen begann sie ihre berufliche Karriere in der Rechtsabteilung der Wiesbadener Staatskanzlei. Von dort wechselte sie an das Bundesverfassungsgericht, wo sie drei Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin beim 1. Senat war. 1991 wurde sie Referatsleiterin, 1997 Abteilungsleiterin in der niedersächsischen Staatskanzlei. Von 1997 bis 2002 war Brigitte Zypries beamtete Staatssekretärin, bis 1998 im Niedersächsischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales, von November 1998 bis Oktober 2002 im Bundesministerium des Innern. Von Oktober 2002 bis September 2009 war Brigitte Zypries Bundesministerin der Justiz. Von 2005 bis 2017 war sie direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Darmstadt und Darmstadt-Dieburg. Von Januar 2017 bis März 2018 war sie Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, von Dezember 2013 bis Januar 2017 war sie Parlamentarische Staatssekretärin in diesem Ministerium, zuständig für Informationstechnologie (IT) und Außenwirtschaft. Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt war sie von Januar 2014 bis März 2018.